nach oben
02.09.2014

Eifersucht? 77-Jähriger schlägt mit Beil auf Ehefrau ein

Heilbronn. Wohl aus Eifersucht auf einen mutmaßlichen Nebenbuhler hat ein 77-jähriger Mann aus Heilbronn seine gleichaltrige Ehefrau mehrfach mit einem Beil auf den Kopf geschlagen. Die Ehefrau habe die Tat am Sonntag mit schweren Verletzungen überlebt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Die Frau konnte sogar noch ein Familienmitglied verständigen, das den Rettungsdienst alarmierte. Die Schwerverletzte kam in eine Klinik. Der 77 Jahre alte Mann habe die Tat am Montag gestanden. Er befinde sich nun wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag in Untersuchungshaft, sagte ein Polizeisprecher. Die Tatwaffe wurde in der Wohnung des Ehepaares gefunden.