nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © PZ-Archiv
17.03.2015

Eifersucht? Mann sticht Nebenbuhler nieder

Ein 35-Jähriger hat am Montag in Ahorn (Main-Tauber-Kreis) seinen Nebenbuhler niedergestochen. Der mutmaßliche Täter soll laut Polizei dem 28-jährigen Opfer vor dessen Wohnhaus ein Messer in den Rücken gestoßen haben und danach geflüchtet sein.

Der schwer verletzte Mann kam ins Krankenhaus. Hintergrund der Tat könnte nach Angaben der Polizei ein Beziehungsstreit sein. Der mutmaßliche Täter hatte mit der Freundin des Opfers eine Beziehung gehabt. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter bisher trotz Fahndung mit einem Polizeihubschrauber nicht finden.