nach oben
In der Innenstadt von Karlsruhe baden Leute in einem mobilen Containerpool. Der zum Schwimmbad umgebaute Hochseecontainer lädt in der Fußgängerzone zum Baden und Entspannen ein. © dpa
12.07.2013

Ein Pool in der Karlsruher Innenstadt

Karlsruhe. So lässt sich Hitze aushalten: Mitten in Karlsruhes City kann man sich in einem Pool abkühlen und unter Palmen ausruhen. Die Sommer-Aktion soll auch ein kleines Trostpflaster sein für die von den Straßenbahn-Tunnel-Bauarbeiten genervten Geschäftsleute und Anwohner der Innenstadt.

Bildergalerie: Ein Pool in der Karlsruher Innenstadt

«Wir wollten etwas Witziges in einer heißen Zeit machen», sagte am Freitag Sascha Binoth, City-Manager vom Stadtmarketing. Vor allem bei Jüngeren komme das Ganze gut an. «Die springen in der Mittagspause kurz in den Pool, essen ein Eis im Café nebenan und gehen dann wieder erfrischt an die Arbeit.» Der zum Pool umgebaute Hochsee-Container hat eine Gegenstromanlage und ist tief genug zum schwimmen. Auch an Dusche, Toilette und Umkleide hat die Stadt gedacht.

Leserkommentare (0)