nach oben
© Symbolbild: dpa
19.04.2014

Ein letzter Wintergruß? Eisglätte verursacht Unfallserie auf A81

Osterburken. Der Frühling ist noch lange kein Sommer, zumindest nicht im Neckar-Odenwald-Kreis: Wegen Eisglätte kam es auf der A81 zwischen Boxberg und Osterburken zu einer Unfallserie. Drei Autos waren daran beteiligt, ein Mann musste schwerverletzt ins Krankenhaus geflogen werden.

Nach Angaben der Polizei vom Samstag kam zuerst ein 26-Jähriger am Freitag mit seinem Auto von der glatten Fahrbahn ab und blieb auf dem Standstreifen stehen. Ein 42-Jähriger und seine 31-jährige Mitfahrerin kamen wenig später mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und prallten auf den Wagen des 26-Jährigen. Dann verlor ein 50-Jähriger die Kontrolle über sein Auto und fuhr in die zwei stehenden Fahrzeuge.

Die 31-Jährige wurde schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Der 42-Jährige und der 50-Jährige wurden ebenfalls verletzt. Der 26-Jährige kam mit dem Schrecken davon. Er hatte sein Auto verlassen, bevor es zu der Unfallserie kam. Die A81 war für mehrere Stunden voll gesperrt.