nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
10.09.2015

Einparkversuch endet tragisch: 79-Jähriger überfährt Frau zwei Mal

Ein 79-jähriger Autofahrer hat am Donnerstag in Ludwigsburg bei einem missglückten Einparkversuch eine 57 Jahre alte Fußgängerin schwer verletzt. Der Mann habe vermutlich die Pedale verwechselt, teilte ein Polizeisprecher mit. Der Fahrer beschleunigte beim Einparken, berührte einen Kleinwagen, drückte diesen zur Seite, überfuhr ein Verkehrszeichen, streifte einen Baum und erfasste dann die Frau auf dem Gehweg.

Doch die Unglücksfahrt war noch nicht zu Ende: Der Fahrer hielt kurz an. Er fuhr dann rückwärts und überrollte die Frau erneut. Der Wagen kam schließlich an einem Baum zum Stehen. Bei der ganzen Aktion sei eine weitere Frau angefahren und vermutlich leicht verletzt worden. Sie war beim Eintreffen der Rettungskräfte aber nicht mehr an der Unfallstelle. Der Autofahrer habe seinen Führerschein noch vor Ort freiwillig abgegeben.

Leserkommentare (0)