nach oben
Ein elf Jahre alter Junge lief unvermittelt auf einen Zebrastreifen und prallte dabei gegen ein Auto.
Ein elf Jahre alter Junge lief unvermittelt auf einen Zebrastreifen und prallte dabei gegen ein Auto. © DPA-Symbolbild
12.01.2016

Elfjähriger läuft vor Auto und wird schwer verletzt

Ulm. Ein elfjähriger Junge ist im Ulmer Stadtzentrum vor ein Auto gelaufen und dabei schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der Junge war am Montag in der Nähe des Rathauses unvermittelt auf den Zebrastreifen gerannt. Dabei prallte er gegen die Seite eines mit Schrittgeschwindigkeit heranfahrenden Wagens. Der Schüler kam schwer verletzt in eine Klinik. Die 46 Jahre alte Autofahrerin erlitt einen Schock. dpa/lsw