nach oben
So ähnlich hat er ausgesehen, der im Radio-Verkehrswarnfunk zu kurzzeitiger Berühmtheit gewordene Emu aus dem Illertal.
So ähnlich hat er ausgesehen, der im Radio-Verkehrswarnfunk zu kurzzeitiger Berühmtheit gewordene Emu aus dem Illertal. © Symbolbild: dpa
11.09.2014

Emu reißt aus Kleintierzoo aus - Autofahrer auf der Hut

Kirchberg an der Iller. Ein Emu hat sich am Donnerstag zu einem Ausflug durch das Illertal aufgemacht. Nach Angaben der Polizei war der Laufvogel aus einem Kleintierzoo bei Kirchberg an der Iller (Kreis Biberach) ausgebüxt und hatte kurzzeitig Berühmtheit durch Verkehrswarnungen im Radio gewonnen.

Ein Autofahrer meldete seine Vogelsichtung der Polizei, wie ein Sprecher sagte. Im Verkehrsfunk wurden daraufhin Autofahrer im gesamten Kreis, darunter auch auf der A7, vor dem Emu gewarnt. Passiert sei aber nichts, hieß es. Der Besitzer fing das gegen 9.30 Uhr Tier ein und brachte es zurück in den Zoo.