nach oben
Stellenangebote auf dem Land sind unbeliebt und so bleiben über 600 Lehrerstellen unbesetzt.
Stellenangebote auf dem Land sind unbeliebt und so bleiben über 600 Lehrerstellen unbesetzt. © dpa
02.09.2016

Erneut Lehrereinstellungsrekord im neuen Schuljahr

Stuttgart (dpa/lsw) - An baden-württembergischen Schulen werden erneut so viele neue Lehrer eingestellt wie in den vergangenen vier Jahrzehnten nicht. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) verkündete am Freitag, dass im Schuljahr 2016/17 rund 6600 Pädagogen in den Schuldienst kommen können.

Wegen Lehrerknappheit in bestimmten Fächern und des schwindenden Interesses an Stellen auf dem Land könnten aber nach derzeitigem Stand 672 Stellen nicht besetzt werden. Im Vorjahr waren 5791 Stellen neu besetzt worden.

Für mehr als eine Million Schüler in Baden-Württemberg beginnt nach gut sechs Wochen Sommerferien am 12. September wieder der Ernst des Lebens. Im Vergleich zum Vorjahr sind es aufgrund des Zuzugs von Flüchtlingskindern mehr Schüler.