nach oben
Erzieherinnen sollen einigen Kindern den Mund mit Klebeband zugeklebt haben.
Erzieherinnen sollen einigen Kindern den Mund mit Klebeband zugeklebt haben. © Symbolbild: dpa
08.02.2013

Erzieherinnen sollen Kindern Münder zugeklebt haben

Wertheim/Mosbach (dpa/lsw) - Zwei Erzieherinnen aus einem Kindergarten in Wertheim (Main-Tauber-Kreis) sollen mehreren Kindern die Münder zugeklebt haben. Der Sprecher der Mosbacher Staatsanwaltschaft, Oberstaatsanwalt Franz-Jose Heering, bestätigte am Freitag entsprechende Angaben der «Fränkischen Nachrichten».

Laut Heering ermittelt seine Behörde wegen des Verdachts auf Körperverletzung. Über die Ergebnisse der Vernehmungen könne er im Moment noch nichts sagen. Laut Zeitung sollen die Beschuldigten in einem Fall drei Kindern mit Klebeband den Mund verschlossen haben.