nach oben
30.08.2012

Etwas bessere Getreideernte im Südwesten

Suttgart. Leicht bessere Getreideernte in Baden-Württemberg: In diesem Jahr holten die Bauern nach vorläufigen Zahlen 28,7 Millionen Dezitonnen Getreide (ohne Körnermais) von den Feldern.

Bildergalerie: Etwas bessere Getreideernte im Südwesten

Damit ist das Vorjahresergebnis von 28,6 Millionen Dezitonnen leicht übertroffen worden, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Die Anbaufläche habe 446 200 Hektar betragen und nahm zum Vorjahr leicht ab.

Nach Angaben der Statistiker hatten Fröste am Ende des vergangenen Winters deutliche Spuren auf dem Ackerland hinterlassen. So wurde die Anbaufläche von Winterweizen gegenüber dem Vorjahr um rund 30 000 Hektar reduziert. Einen noch stärkeren Einbruch erlebte die Wintergerste, deren Anbaufläche mit 74 000 Hektar um über ein Fünftel unter der des Vorjahres lag.