nach oben
27.02.2013

Fahranfänger gerät ins Schleudern: zwei Tote

Stockach. Bei einem Verkehrsunfall nahe Stockach (Kreis Konstanz) sind am Mittwoch zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Fahranfänger mit seinem Renault auf der abfallenden Straße in Richtung Espasingen in einer leichten Rechtskurve nach rechts gegen die Leitplanke geprallt. Er geriet dann ins Schleudern und kollidierte seitlich auf der Gegenfahrbahn zwei entgegenkommenden Fahrzeugen.

Der junge Unfallfahrer und seine ebenfalls junge Beifahrerin erlitten hierbei tödliche Verletzungen. Auch die Fahrer der anderen Fahrzeuge wurden verletzt. Die Staatsanwaltschaft in Konstanz hat einen Gutachter beauftragt, um den genauen Unfallhergang aufzuklären. dpa/pol