nach oben
© Symbolbild: dpa
15.07.2017

Fahrer gerät auf Grünstreifen und wird aus Auto geschleudert

Graben-Neudorf. Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am Freitagmorgen auf der B35 Höhe in Höhe der Abzweigung Neudorf-Nord bei Graben-Neudorf. Ein Autofahrer wurde dabei aus seinem Fahrzeug geschleudert.

Nach ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei Karlsruhe fuhr ein 38 Jahre alter VW-Fahrer auf der B35 in Richtung Bruchsal, als er aus bislang unbekannter Ursache auf den Grünstreifen geriet und anschließen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Dabei überfuhr er eine abgesenkte Leitplankenspitze, überschlug sich mehrfach und blieb schließlich in einer tiefergelegenen Böschung stehen. Der Fahrer wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die B35 musste zur Unfallaufnahme bis 13.15 Uhr voll gesperrt werden.