nach oben
Drei Bewohner des Zweifamilienhauses mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.
Drei Bewohner des Zweifamilienhauses mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. © Foto: dpa
01.08.2018

Fahrlässige Brandstiftung in Sulzfeld - Zweifamilienhaus gerät in Brand

Sulzfeld. Zu einer fahrlässigen Brandstiftung kam es am in der Nacht auf Mittwoch in Sulzfeld bei Oberderdingen an der Hahngrundstraße. Drei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte der Lebensgefährte der Hauseigentümerin des Zweifamilienhnauses im Keller ein Kühlaggregat unfachmännisch installiert. Das Gerät lief ohne Kühlmittel, überhitzte und geriet in Brand. Das Feuer griff dann auf dort gelagertes Waschmittel über, das wie Brandbeschleuniger wirkte. Die drei Bewohner des Hauses wurden von Ersthelfern über ein Fenster im Erdgeschoss aus dem Gebäude getrettet. Alle drei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.