nach oben
17.06.2014

Fahrradfahrer nach Kollision mit anderem Radler tödlich verletzt

Geislingen (dpa/lsw) - Einen Tag nach einem Zusammenstoß zweier Fahrradfahrer ist einer der beiden Radler seinen schweren Kopfverletzungen erlegen. Die Ärzte in einer Klinik in Ulm konnten den 73-Jährigen nicht mehr retten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Bei dem Unfall am Montag in Geislingen an der Steige (Kreis Göppingen) war der Mann auf den Hinterkopf gestürzt. Der zweite Fahrradfahrer erlitt nur leichte Verletzungen. Beide Radler waren ohne Schutzhelm unterwegs. Der genaue Unfallhergang wird von der Polizei noch untersucht.