nach oben
Fahndungsplakate nach Koffermord veröffentlicht
Fahndungsplakate nach Koffermord veröffentlicht © dpa
11.06.2014

Fall der Koffer-Leichen in «Aktenzeichen XY»

Stuttgart. Die Polizei setzt im Fall der beiden im Stuttgarter Schlossgarten in zwei Koffern gefundenen Leichen nun auf die ZDF-Fernsehsendung «Aktenzeichen XY - ungelöst». Das Tötungsdelikt sollte in der ZDF-Sendung an diesem Mittwochabend behandelt werden, wie ein Sprecher erst wenige Stunden vorher mitteilte.

Nach der Veröffentlichung von Fotos der beiden ermordeten Opfer am Dienstag gingen bei den Ermittlern weitere Hinweise ein. Insgesamt werde nun mehr als 150 Spuren nachgegangen.

Die beiden Toten, ein 50 Jahre alter Mann und eine 47 Jahre alte Frau, waren am 1. Juni in zwei Gepäckstücken hinter einer Betonwand in dem Park entdeckt worden. Sie sollen sich in der Vergangenheit häufig in der Obdachlosenszene aufgehalten haben. Nach Erkenntnissen der Ermittler wurden die Opfer nicht an dem Fundort umgebracht. Noch immer gebe es keine heiße Spur zudem Täter, hieß es weiter.