Polizei Streife Verhaftung Gewahrsam Symbolfotos 1
 

Falscher Polizeibeamter kassiert jungen Radler ab

Karlsruhe. Ein bislang unbekannter Täter kassierte am späten Dienstagnachmittag einen 15-Jährigen ab, der mit seinem Fahrrad auf dem linken Gehweg der Kriegsstraße in Richtung Messplatz unterwegs war. Auf Höhe des Ettlinger-Tor-Centers hielt der Unbekannte, der augenscheinlich eine Polizeiuniform trug, den Jugendlichen an und bemängelte die Verkehrstüchtigkeit des Fahrrads.

Ohne einen Ausweis zu verlangen und die Personalien des Jugendlichen zu notieren, verlangte der Unbekannte einen geringen Bargeldbetrag, welchen der 15-Jährige auch bedenkenlos bezahlte. Eine Quittung hierüber erhielt der Jugendliche nicht.

Nach Angaben des Geschädigten war der unbekannte Mann zwischen 25 und 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und hatte eine normale Statur. Bekleidet war er mit einer blauen Uniform, von der der Jugendliche annahm, dass es sich um eine Polizeiuniform handelte. Außerdem trug der Unbekannte eine blaue Schirmmütze und der Jugendliche vermutete eine Glatze. An ein Behördenabzeichen oder sonstige polizeitypische Ausstattung konnte sich der 15-Jährige jedoch nicht erinnern.