nach oben
28.05.2016

Familiendrama in Nagold: Psychisch Kranker attackiert Mutter mit Messer

Nagold. Am Freitagnachmittag kam es im Rahmen einer Familienfeier in Nagold zu einem folgenschweren Zwischenfall. Ein 38 Jahre alter Mann, welcher nach den ersten Ermittlungen der Polizei unter den akuten Auswirkungen einer psychischen Erkrankung stand, griff hierbei Familienangehörige zunächst mit Schlägen und dann mit einem Küchenmesser an. Hierbei wurde die 70-jährige Mutter des Mannes durch mehrfache Stiche schwer verletzt.

Letztlich richtet der 38-jährige das Messer gegen sich selbst und fügte sich massive Stichverletzungen im Bauch- und Brustbereich zu. Täter und Opfer wurden jeweils mittels Rettungshubschrauber in Krankenhäuser verbracht und befinden sich außer Lebensgefahr.

Die Staatsanwaltschaft Tübingen prüft den Antrag eines Unterbringungsbefehls, um den Tatverdächtigen einstweilig in einem psychiatrischen Krankenhaus unterzubringen.