nach oben
17.05.2013

Familienvater erschlägt Ehefrau und stellt sich der Polizei

Villingen-Schwenningen. Nach dem gewaltsamen Tod einer 58-jährigen Frau in Villingen-Schwenningen sitzt ihr drei Jahre älterer Ehemann in Untersuchungshaft. Er habe die Tat gestanden, teilte die Polizei am Freitag mit. Das Motiv seien länge andauernde Beziehungsprobleme.

Den Ermittlungen zufolge hat der 61-Jährige seine Ehefrau im Keller des Mehrfamilienhauses erschlagen. Er attackierte sie am Donnerstagmorgen mit einem harten Gegenstand, die Frau war auf der Stelle tot. Ihre Leiche wurde Stunden später von Polizeibeamten gefunden, nachdem der gemeinsame Sohn seine Mutter als vermisst gemeldet und der Familienvater sich der Polizei gestellt hatte.