nach oben
© Symbolbild: dpa
08.06.2012

Fehler beim Überholen: Frau nach Überschlag aus Auto geschleudert

Bad Mergentheim-Herbsthausen. Weil sie einen Überholvorgang zu früh abgeschlossen hatte, ist eine 66-jährige Mercedes-Fahrerin auf der B290 nahe Bad Mergentheim zunächst ins Schleudern geraten und dann aus dem Auto katapultiert worden. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Zu dem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Freitag um 13.20 Uhr auf der B290 kurz vor der Abzweigung Niederstetten. Die 66-jährige Mercedes-Fahrerin war in Richtung Herbsthausen unterwegs und hatte einen vorausfahrenden Lastwagen mit Anhänger überholt. Als sie bereits auf Höhe des Führerhauses war, bekam sie Gegenverkehr.

Abrupt zog sie Ihr Fahrzeug nach rechts, blieb jedoch an der Stoßstange des Lastwagens hängen. Ihr Wagen geriet ins Schleudern und überschlug sich im angrenzenden Acker. Die Frau wurde aus ihrem Fahrzeug geschleudert und so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Bundesstraße halbseitig gesperrt. pol

Leserkommentare (0)