nach oben
09.09.2015

Festhelfer überfährt 33-Jährigen und verletzt ihn tödlich

Gutach im Breisgau. Am frühen Dienstagmorgen ist in Gutach im Breisgau (Landkreis Emmendingen) ein Mann überfahren und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ereignete sich der Unfall auf einer als Festplatz umfunktionierten Wiese.

Während des Festabbaus fuhr ein 47-jähriger Festhelfer mit seinem Kleintransporter über das unbefestigte Gelände. Dabei übersah er einen auf der unbeleuchteten Wiese liegenden 33-jährigen Festbesucher und überfuhr ihn.

Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er am Dienstag verstarb.