nach oben
© Symbolbild: dpa
10.03.2014

Festnahme: 24-Jähriger soll 82-Jährigen getötet haben

Oberstenfeld. Nach dem gewaltsamen Tod eines 82-jährigen Mannes in Oberstenfeld (Landkreis Ludwigsburg) hat die Polizei am Montag einen 24-Jährigen vorläufig festgenommen. Bei der Überprüfung des Umfelds des Opfers stießen die Ermittler auf den Tatverdächtigen aus dem Kreis Rastatt. Er war am Haus des 82-Jährigen vor einiger Zeit mit Handwerkerarbeiten beschäftigt.

Dabei soll er dem Musikliebhaber ein Instrument angeboten und von ihm mehrere Tausend Euro Vorauszahlung erhalten haben, ohne die Ware zu liefern. An der Wohnanschrift des polizeibekannten 24-Jährigen fand die Polizei das gestohlene Fahrzeug des Opfers. Eine Obduktion des Opfers ergab massive Gewalteinwirkung auf den Kopf und den Halsbereich.