nach oben
19.03.2014

Feuerlöscher im Jugendhaus versprüht

Erdmannhausen. Einen schlechten Scherz haben sich Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch erlaubt, als sie in den Räumen des Jugendhauses in Erdmannhausen den Inhalt zweier Feuerlöscher versprühten.

Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro, da das ganze Haus gereinigt werden musste. Vermutlich hatten die Täter sich am Dienstagabend in dem Jugendhaus einschließen lassen. Anscheinend hatten die Unbekannten nach den Faxen selbst versucht alles zu säubern, da sie einen Putzlappen aus der Putzkammer entnahmen und anschließend in die Waschmaschine warfen.