nach oben
16.04.2013

Filmreife Verfolgungsjagd: Motorradfahrer flüchtet mit 180 Stundenkilometer vor Polizei

Schwetzingen/Mannheim. Eine filmreife Verfolgungsjagd hat sich die Polizei Heidelberg mit einem 51-jährigen Motorradfahrer aus dem Rhein-Neckar-Kreis geliefert. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, flüchtete der Mann auf seiner 185 PS starken Maschine mit Geschwindigkeiten von mehr als 180 Stundenkilometern vor einem Videofahrzeug der Polizei über mehrere Bundesstraßen und die A 6 zwischen Mannheim und Schwetzingen.

Dabei überschritt er nicht nur mehrmals die Höchstgeschwindigkeit, sondern missachtete auch eine rote Ampel und gefährdete andere Verkehrsteilnehmer, die dem heranpreschenden Motorrad teilweise nur sehr knapp ausweichen konnten.

In einem Wohngebiet in Mannheim-Rheinau schnitten die Beamten dem Fahrer den Weg ab, bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von mehr als 1000 Euro. Der 51-Jährige wurde festgenommen.