nach oben
05.06.2012

Fliegerbombe in Rastatt gefunden

Rastatt. In der Innenstadt von Rastatt ist am Montag eine zehn Zentner schwere amerikanische Fliegerbombe gefunden worden. Für die Entschärfung der Bombe am Dienstag müssen rund 500 Menschen ihre Wohnungen verlassen, wie die Polizei am frühen Morgen mitteilte. Betroffen sind auch zwei Altenheime und ein Kindergarten.

Im Umkreis von 400 Metern rund um den Fundort wird ein Sicherheitskorridor eingerichtet. In der Innenstadt kann es während der Entschärfung zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen. Um 7.00 Uhr soll die Evakuierung beginnen, um 12.00 Uhr die Entschärfung. Die Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war am Montagnachmittag bei Vorbereitungen für Bauarbeiten entdeckt worden. dpa