IMG_7482
Der Schaden ist immens. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen.

Forstbetrieb brennt vollständig aus: 80.000 Euro Schaden - Brandstiftung?

Karlsruhe. Aus bislang noch unbekannter Ursache ist am Freitagmorgen ein Forstbetrieb an der Landesstraße 604/Friedrichstaler Allee in Karlsruhe in Brand geraten und vollständig ausgebrannt.

Zeugen wurden gegen 5 Uhr aufgrund von Knallgeräuschen auf das Feuer aufmerksam und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Für die Löscharbeiten musste die Landesstraße 604 bis gegen 6.15 Uhr gesperrt werden.

Da Brandstiftung nicht auszuschließen ist, hat das Fachdezernat der Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen. Der Sachschaden wird auf rund 80.000 Euro geschätzt.

Der Brand der Forsthütte ist ersten Ermittlungen zufolge am Freitagmorgen vermutlich zwischen 4 Uhr und 5 Uhr entstanden. Wer in dieser Zeit am und um den Brandort entsprechende Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (0721) 666-0 zu melden.