nach oben
Frau rast in Streifenwagen: Zwei Verletzte, Auto in Flammen © www.7aktuell.de/Dan Becker
10.02.2013

Frau rast in Streifenwagen: Zwei Verletzte, Auto in Flammen

Fellbach (dpa/lsw) - Ein Auto ist in der Nacht zum Sonntag bei Fellbach (Rems-Murr-Kreis) auf einen Streifenwagen aufgefahren, als die Polizisten gerade eine Unfallstelle auf der Gegenfahrbahn absicherten. Die 45 Jahre alte Fahrerin musste aus dem Wrack geschnitten werden und erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Warum die auf der Bundesstraße 14 Richtung Waiblingen fahrende Frau das Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht und Warnblinklicht übersehen hatte, war zunächst unklar.

Bildergalerie: Frau rast in Streifenwagen: Zwei Verletzte, Auto in Flammen

Zuvor war laut Polizei eine 18 Jahre alte Autofahrerin nach einem Überholmanöver in Fahrtrichtung Stuttgart von der Straße abgekommen, woraufhin sich ihr Kleinwagen mehrfach überschlug. Ersthelfer konnten die schwerst verletzte Frau aus dem Wagen bergen, bevor dieser in Flammen aufging und völlig ausbrannte. Die beiden Verletzen kamen ins Krankenhaus. Die Polizei sperrte die B14 für vier Stunden.