nach oben
29.11.2013

Frau springt bei Wohnheimbrand aus dem Fenster

Waiblingen (dpa/lsw) - Eine Frau ist in Panik aus dem Fenster eines Wohnheims für Auszubildende in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) gesprungen, weil es im Keller brannte. Bei dem Sprung hat sich die 23-Jährige in der Nacht zum Freitag leicht am Fuß verletzt.

Nach Angaben der Polizei erlitt ein weiterer Bewohner eine leichte Rauchvergiftung. Der Sachschaden wird auf rund 20 000 Euro geschätzt. Wie es zu dem Feuer kam, ist laut Polizei noch unklar.