nach oben
31.07.2013

Frau stürzt bei Bergtour vor den Augen ihrer Familie in die Tiefe

Eine 40 Jahre alte Urlauberin aus dem Kreis Karlsruhe ist am Mittwoch in den Allgäuer Bergen vor den Augen ihrer Familie abgestürzt und lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau hatte nach Polizeiangaben mit ihrem Mann und der zehnjährigen Tochter eine Bergtour am Tegelberg unternommen.

Für den Aufstieg nutzte die Familie einen leichten Klettersteig, der mittels Drahtseilen gesichert und immer wieder durch Gehpassagen unterbrochen ist. Nach einer Pause im oberen Bereich des Steigs stand die Frau auf, ging rückwärts und stürzte 60 bis 80 Meter tief. Ein Hubschrauber barg die Schwerverletzte mit einer Winde und flog sie in eine Unfallklinik.