nach oben
.
. © Symbolbild: dpa
20.07.2013

Frau und Söhne attackiert: Mann begeht Selbstmord

Börslingen. Ein 33-Jähriger hat bei einem Streit in Börslingen seine Frau und Söhne attackiert und mit einem Messer verletzt. Anschließend nahm der Mann sich das Leben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Ulm am Freitagabend mitteilten. Nachbarn hatten den Angaben zufolge Schreie gehört und retteten Frau und Kinder durch ein Fenster. Die 48-Jährige und ihr neun Jahre alter Sohn erlitten schwere, der achtjährige Sohn leichte Verletzungen.

Die Frau hatte mit den Kindern laut Polizei seit wenigen Wochen getrennt in einer Nachbargemeinde gewohnt. Am Freitag waren sie in die Wohnung des Mannes gekommen. Der Grund hierfür war noch unklar. Polizisten hatten nach dem Angriff das Haus umstellt. Später fanden sie den Mann dort tot auf.