nach oben
© Symbolbild: dpa
06.09.2017

Frau verliert Bewusstsein und stürzt ins Gleis – schwer verletzt

Karlsruhe. Am Dienstag Abend zog sich eine Frau am Karlsruher Hauptbahnhof schwere Kopfverletzungen zu, als sie ohnmächtig wurde und ins Gleis stürzte – mit schlimmen Folgen...

Bei Eintreffen der Beamten auf Gleis acht fanden diese eine Frau vor, die eine starke und schwer blutende Kopfverletzung aufwies. Mehrere Mitarbeiter der Bahn leisteten bereits erste Hilfe.

Laut Aussagen von Augenzeugen befand sich die 41-Jährige am Bahnsteig, als sie plötzlich die Augen verdrehte und rückwärts auf eine ausfahrende S-Bahn zu taumelte. Schließlich verlor sie das Bewusstsein und stürzte.Beim Aufschlag fiel ihr Kopf vermutlich zwischen Bahnsteigkante und die ausfahrende Bahn. Nach der Ausfahrt des Zuges stürzte die Frau ins Gleisbett.

Nach der Erstversorgung wurde die verletzte Frau durch den Rettungsdienst vor Ort in ein Krankenhaus eingeliefert.

Das Gleis acht war während des Polizeieinsatzes gesperrt.