nach oben
© Symbolbild dpa
01.04.2015

Frau will auswandern und verschenkt Auto an Passanten

Lörrach. Kein Aprilscherz: Alles hinter sich lassen wollte eine Frau bei ihrer Auswanderung aus Deutschland - und hat so eben mal ihr Auto verschenkt. Der verdutzte Passant in Lörrach meldete dies bei der Polizei, weil er das Geschenk zu merkwürdig fand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Zwei Beamte seien deshalb vorbeigekommen und hätten in einem ausführlichen Gespräch mit der Frau geklärt, dass sie es ernst meine und auch zurechnungsfähig sei. Die Frau gab an, dass sie auswandern wolle und bis auf den Autoverkauf schon alles abgewickelt habe. Weil ihr das nicht schnell genug gegangen sei, habe sie den jungen Mann angesprochen. Er hat nach seiner ersten Verblüffung den Kleinwagen samt Schenkungsurkunde dann mit großer Freude angenommen.