nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
24.06.2017

Frau wird aus Oldtimer geschleudert und schwer verletzt

Allensbach (dpa/lsw) - Eine Autofahrerin ist auf der Bundesstraße 33 mit einem Oldtimer gegen die Leitplanke geprallt. Der Wagen überschlug sich daraufhin in der Nähe von Allensbach (Kreis Konstanz). Die 51 Jahre alte Fahrerin wurde dadurch aus dem Wagen geschleudert und schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ihr 54 Jahre alter Beifahrer erlitt leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.

Grund für den Unfall, der sich am Freitagabend in Fahrtrichtung Konstanz ereignet hatte, war die nicht richtig geschlossene Fahrertür. Die Frau habe daher versuchte, die Tür heranzuziehen. «Der Fahrtwind drückte die Fahrzeugtür jedoch auf, weswegen die Fahrerin offenbar starke Lenkbewegungen ausführte», teilte die Polizei mit.

Dadurch sei der Oldtimer nach rechts von der Straße abgekommen und mit der Leitplanke kollidiert. Aufgrund fehlender Sicherheitsgurte wurde die Fahrerin aus dem Oldtimer geschleudert. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20 000 Euro.