nach oben
K.o.-Tropfen wurden Frauen am Samstag bei einer Fasnetsveranstaltung ins Getränk gemischt.
K.o.-Tropfen wurden Frauen am Samstag bei einer Fasnetsveranstaltung ins Getränk gemischt. © DPA-Symbolbild
11.01.2016

Frauen K.o.-Tropfen ins Getränk gekippt

Ammerbuch. Zwei Frauen sind während einer Fasnachtsfeier in Ammerbuch (Kreis Tübingen) am Samstag Opfer von K.o.-Tropfen in ihrem Getränk geworden.

Die Frauen im Alter von 30 bis 32 Jahren befanden sich in der Zeit von 20 Uhr bis 23.30 Uhr in einer Mehrzweckhalle in der Michaelstraße. Auf dem Nachhauseweg wurde es dem Trio so schlecht, dass ihre Begleiter in Unterjesingen anhalten und das DRK rufen mussten. Ein Test bestätigte den Verdacht, dass zumindest zwei der drei Frauen Tropfen von GBL (Gammabutyrolacton) beigemischt wurde. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. ots