nach oben
Frauen halten 69-jährigen Zechpreller in einem Bordell fest.
Frauen halten 69-jährigen Zechpreller in einem Bordell fest © Symbolbild dpa
27.09.2014

Frauen halten 69-jährigen Zechpreller in einem Bordell fest

Schwörstadt. Ohne seine Champagner-Rechnung zu bezahlen hat ein 69-Jähriger versucht, am Samstagmorgen aus einem Bordell in Schwörstadt (Kreis Lörrach) zu flüchten.

Das weibliche Personal hielt den Zechpreller allerdings davon ab. Die Frauen holten den Senior ein und hielten ihn in dem Amüsierbetrieb fest, meldete die Polizei. Der «großzügige» Mann sollte eine Champagner-Rechnung von 600 Euro begleichen. Das war dem Zechpreller anscheinend zu teuer. Ihn erwartet nun neben der Getränkerechnung eine Strafanzeige.