nach oben
© Symbolbild dpa
21.08.2017

Frontalcrash in der Kurve - ein Toter, ein Schwerverletzter

Hechingen (dpa/lsw) - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Schwäbischen Alb ist ein Mann ums Leben gekommen und ein weiterer schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben geriet ein Auto bei Hechingen (Zollernalbkreis) am Sonntagabend aus unklaren Gründen in einer Kurve auf die Gegenspur und krachte dort frontal in einen entgegenkommenden Wagen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge in den Straßengraben geschleudert.

Der 38-jährige Unfallverursacher und der 31 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurden in ihren Autos eingeklemmt und mussten unter schwierigen Umständen von Feuerwehrleuten befreit werden. Der 31-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 38-Jährige wurde schwer verletzt in eine Klinik nach Tübingen geflogen. Die Landstraße zwischen Hechingen und Bodelshausen (Landkreis Tübingen) war mehrere Stunden voll gesperrt.