nach oben
30.03.2011

Früh übt sich, wer ein Schläger werden will

SCHWENDI. Ein halbes Dutzend Jungen von 11 bis 13 Jahren haben sich in Schwendi (Kreis Biberach) eine heftige Schlägerei geliefert. Drei Kinder landeten im Krankenhaus, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Das gegnerische Trio hatte sie mit Schlägen und Tritten traktiert - ein 13-Jähriger brach sich einen Knochen, zwei 11- und 12-Jährige erlitten Prellungen und Risswunden. Die Motive blieben zunächst unklar. dpa