nach oben
30.10.2013

Fünf Verletzte und 50 000 Euro Schaden nach Karambolage auf A8

Kirchheim/Teck (dpa/lsw) - Bei einer Karambolage auf der Autobahn 8 nahe Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) sind am Mittwoch fünf Menschen verletzt worden, eine 47 Jahre alte Frau lebensgefährlich. Wie die Polizei mitteilte, entstand ein Sachschaden von rund 50 000 Euro. Die Autobahn musste für etwa eine Stunde gesperrt werden, der Verkehr staute sich daraufhin mehrere Kilometer.

Ein 50 Jahre alter Autofahrer war im Berufsverkehr am Morgen mit seinem Wagen und einem Autoanhänger ins Schleudern und in die Mittelleitplanke geraten. Der Wagen blieb auf dem linken Fahrstreifen stehen. Der Mann stieg unverletzt aus, um nachfolgende Autofahrer zu warnen. Der Fahrer eines Kleinbusses mit insgesamt fünf Insassen erkannte die Situation jedoch zu spät und raste in die Unfallstelle.