nach oben
11.03.2014

Fußgänger finden 75-jährigen Vermissten

Karlsdorf-Neuthard. Ein seit Montagabend aus einem Altenheim in Karlsdorf-Neuthard vermisster 75-Jähriger ist am Dienstagmorgen durch Spaziergänger weitgehend wohlbehalten aufgefunden worden.

Die beiden Spaziergänger führten gegen 7.20 Uhr ihre Hunde gassi, als sie nördlich des Karlsdorfer Friedhofs aus einem Dickicht heraus Hilferufe vernahmen. Der nur mit einem Pyjama bekleidete Mann war augenscheinlich stark unterkühlt. Die Passanten wärmten den Mann mit Jacken und verständigten eine in der Nähe suchende Polizeistreife. An den Suchmaßnahmen war in der Nacht auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Der Vermisste wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert.