nach oben
Symbolbild: Seibel
Symbolbild: Seibel
01.08.2017

Gaffer fordern Mann auf, von einem Hotel zu springen

Die Polizei hat das Verhalten von Schaulustigen bei einem Notfalleinsatz in Baden-Baden scharf kritisiert. Die Beamten waren am Montagabend zu einem Hotel gerufen worden, auf dessen Vordach ein Mann stand. Er habe sich in einer seelischen Ausnahmesituation befunden. Zahlreiche Schaulustige hätten die Szene nicht nur mit ihren Smartphones gefilmt, sondern den Mann durch Rufe auch noch zum Springen ermutigt.

Ein Sprecher nannte das Verhalten am Dienstag beschämend. „Es ist eine Schwelle überschritten, die die Vorstellungskraft übersteigt.“ Die Beamten brachten den Mann schließlich dazu, das Dach zu verlassen und sich in eine Fachklinik fahren zu lassen.

Leserkommentare (0)