nach oben
© Symbolbild PZ
08.07.2016

Gartenfeuer gerät außer Kontrolle – zwei Jugendliche verletzt

Karlsruhe. Zwei leicht verletzte Jugendliche sowie ein Sachschaden von rund 600 Euro waren am Donnerstagnachmittag in Büchig die Folgen eines außer Kontrolle geratenen Gartenfeuers.

Mehrere Personen hatten auf einem Grundstück Gartenabfälle verbrannt, als das Feuer auf einen Holzverschlag und eine Wellblechhütte überging und außer Kontrolle geriet. Mehrere Bäume wurden ebenfalls vom Feuer in Mitleidenschaft gezogen.

Die Feuerwehr war schnell zur Stelle und konnte den Brand löschen. Zwei 14 und 16 Jahre alte Jungen erlitten jedoch Rauchgasvergiftungen. Sie wurden mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.