nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
26.05.2015

Gast prellt Zeche - Taxifahrer wird krankenhausreif geprügelt

Ein Taxifahrer ist in Balingen (Zollernalbkreis) mit einem Stein krankenhausreif geprügelt worden. Der 52 Jahre alte Mann hatte zuvor in einem Fahrgast den jungen Mann erkannt, der bei einer frühreren Fahrt in Albstadt die Zeche geprellt hatte. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sprach der Taxifahrer seinen Gast darauf an. Der sprang samt seiner Begleiterin aus dem Taxi. Der 52-Jährige nahm die Verfolgung auf, hielt den jungen Mann fest und bekam dafür einen Schlag ins Gesicht.

Noch aggressiver reagierte die 19 Jahre alte Begleiterin: Sie griff zu einem Stein und prügelte auf das Opfer ein. Der Taxifahrer kam in eine Klinik, die Angreifer wenig später in Gewahrsam. Polizisten hatten die beiden nach der Attacke am Montagabend aufgegriffen. Gegen sie wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.