nach oben
Dieser bislang unbekannte Mann hat am Dienstag vergangener Woche einen frei zugänglichen Geldautomatenraum am Einkaufszentrum in der Hermann-Höpker-Aschoff-Straße in Karlsruhe ausgeräumt.
Dieser bislang unbekannte Mann hat am Dienstag vergangener Woche einen frei zugänglichen Geldautomatenraum am Einkaufszentrum in der Hermann-Höpker-Aschoff-Straße in Karlsruhe ausgeräumt. © pol
08.07.2013

Geldautomaten ausgeräumt - Spitzel am Werk?

Karlsruhe - Neureut-Kirchenfeld. Mit Hilfe eines Überwachungsfotos hoffen Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Karlsruhe, einem dreisten Dieb auf die Spur zu kommen. Die Beweise deuten darauf hin, dass der Täter Insiderwissen hat.

Der bislang unbekannte Mann hat am Dienstag vergangener Woche kurz nach 20.30 Uhr einen frei zugänglichen Geldautomatenraum am Einkaufszentrum in der Hermann-Höpker-Aschoff-Straße in Karlsruhe betreten. Dort räumte er, offenbar mit einem Nachschlüssel sowie mit Hilfe vorhandener Insiderkenntnisse, den Geldausgabeautomaten komplett aus und flüchtete schließlich mit mehreren tausend Euro.

Der Dieb (siehe Foto) ist 30 bis 35 Jahre alt und 170 bis 175 cm groß, hat dunkles kurzes Haar und ist von kräftiger Statur. Der Mann, der ein osteuropäisches Aussehen hat, war mit Blue-Jeans, schwarzen Schuhen und einem dunklen langarmigen Hemd bekleidet. Er trug eine dunkle Basecap ohne Aufschrift, eine fast schwarze Pilotensonnenbrille mit hellem Metallgestell sowie über den rechten Hand einen Handschuh.

Außerdem führte er eine größere weiße Einkaufstüte mit roten Henkeln und dem Aufdruck eines Hundes in einem Kreis mit sich.

Bei den akribisch geführten kriminalpolizeilichen Ermittlungen könnte insbesondere ein sommerlich gekleidetes junges Paar hilfreich sein. Die jungen Leute, die eine Einkaufstasche mit leeren PET-Flaschen bei sich hatten, waren dem Täter beim Betreten des Raumes begegnet.

Wer den Dieb kennt oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird unter Telefon 939-5555 um seine Meldung beim rund um die Uhr erreichbaren Kriminaldauerdienst gebeten.