nach oben
© dpa
12.02.2015

Germanwings-Piloten im Streik - Flüge in Stuttgart fallen aus

Stuttgart- Für Flugreisende im Südwesten kommt es diese Woche knüppeldick: Nach Warnstreiks der Sicherheitskontrolleure haben am Donnerstagmorgen die Germanwings-Piloten die Arbeit niedergelegt. Die Menschen in Baden-Württemberg dürften darunter auch zum Start ins Wochenende leiden, der Streik soll bis Freitagabend dauern.

Am Stuttgarter Flughafen fällt fast die Hälfte der Flüge aus. Nach Angaben einer Airportsprecherin vom Donnerstag wurden 34 von insgesamt 80 Starts und Landungen gestrichen. Am Bodensee-Airport in Friedrichshafen fällt der Flug von und nach Köln aus.

Germanwings riet Reisenden, im Internet zu prüfen, ob ihre Verbindung gestrichen wurde. Betroffene könnten ihren Flug kostenlos stornieren oder umbuchen. Es werde versucht, die Gäste auf die Bahn oder auf andere Fluggesellschaften umzubuchen.

Die Vereinigung Cockpit hatte ihre Mitglieder zu dem Ausstand aufgerufen. Hintergrund ist ein Tarifstreit zwischen der Gewerkschaft und der Tochter der Lufthansa. Erst am Montag hatte es am Stuttgarter Flughafen massive Einschränkungen wegen eines Warnstreiks der Sicherheitskontrolleure gegeben.