nach oben
18.05.2017

Gesprengte Geldautomaten: Bank setzt Belohnung aus

Die Bankfiliale in der Mannheimer Straße in Waghäusel-Wiesental, die von der Sprengung zweier Geldautomaten betroffen war, hat eine Belohnung in der Höhe von 1.000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung der Täter führen. 

Mitteilungen bitte unter 0721/939-5555 an die Kriminalpolizei Karlsruhe.
Über die Zuerkennung, Verteilung und Auszahlung der Belohnung wird unter Ausschluss des Rechtswegs entschieden. Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für solche Personen bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung von Straftaten gehört.

Mehr zum Vorfall der zwei gesprengten Geldautomaten hier.