nach oben
© Symbolbild PZ
01.07.2016

Griff in den Schritt: Älterer Mann belästigt 73-Jährigen

Alter schützt vor Torheit nicht – und manchmal auch nicht vor fehlgeleiteter Lust: Ein 73-jähriger Mann ist am Donnerstagabend zwischen Böblingen und Stuttgart-Vaihingen mit seinem Hund spazieren gegangen, als er plötzlich von einem ebenfalls älteren Unbekannten angesprochen und anschließend mehrfach unsittlich berührt wurde.

Nachdem der rund 60 Jahre alte Unbekannte dem älteren Herren in den Schritt fasste, ergriff Letzterer die Flucht und stieg in sein Auto ein – doch der Unbekannte setzte sich kurzerhand auf den Beifahrersitz. Laut Polizei versuchte er erneut, den 73-Jährigen unsittlich zu berühren. Als der Senior jedoch die ungewollten Annäherungsversuche zurückwies, ließ der Unbekannte von ihm ab und stieg aus dem Auto aus.

Der Täter wird von der Polizei wie folgt beschrieben: Der 1,65 bis 1,70 Meter große Mann hat ein südländisches Aussehen und einen dunklen Teint. Er hat dunkle, kurze Haare und ist etwa 60 Jahre alt.

Die Polizei in Böblingen bittet nun um Mithilfe. Unter der Telefonnummer (07031) 1300 werden Zeugen gebeten, sich zu melden. Insbesondere sucht die Polizei eine bislang unbekannte Spaziergängerin, die zum Tatzeitpunkt mit drei Hunden aus einem Wald kam und eventuell Hinweise zu dem unbekannten Täter geben kann.


Foto: Symbolbild PZ

Leserkommentare (0)