nach oben
19.03.2014

Großfeuer in Abfallbetrieb in Esslingen hält Feuerwehr in Atem

Esslingen. Ein Großfeuer in einem Abfallbetrieb in Esslingen hat einen Schaden von mehreren hunderttausend Euro verursacht. Aus noch ungeklärter Ursache waren am späten Dienstagabend zunächst im Außenbereich einer Lagerhalle gepresste Papierballen und anderer Müll in Brand geraten, wie die Polizei mitteilte.

Daraufhin griffen die Flammen auf die mehr als 2000 Quadratmeter große Halle und eine darin befindliche Schredderanlage über. Menschen wurden nicht verletzt. Ein Messtrupp der Feuerwehr stellte zudem keine gefährlichen Schadstoffe in der Luft fest.