nach oben
Ein Feuer in einem Düngemittellager hat im Kreis Konstanz einen Millionenschaden angerichtet.
Großfeuer in Düngemittel-Lager richtet Millionenschaden an © dpa
20.01.2015

Großfeuer in Düngemittel-Lager richtet Millionenschaden an

Mühlhausen-Ehingen. Ein Feuer in einem Düngemittellager hat im Kreis Konstanz einen Millionenschaden angerichtet. In der Nacht zum Dienstag geriet eine mehrere Tausend Quadratmeter große Halle bei Mühlhausen-Ehingen aus zunächst ungeklärter Ursache in Brand, wie die Polizei mitteilte. Bis in die frühen Morgenstunden schlugen Flammen aus dem Gebäude, 75 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Nach stundenlangen Löscharbeiten war das Feuer am Dienstagmorgen schließlich unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.

Durch das Feuer war das Dach der Halle nach Polizeiangaben vollständig zerstört worden, es stürzte noch in der Nacht ein. Das Düngerlager sowie ein Bürogebäude wurden stark beschädigt. Das Gelände war am Nachmittag wegen unsicherer Statik nicht betretbar. Zunächst müsse ein Experte die Halle auf mögliche Gefahrenstellen überprüfen, bevor die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen werden könnten, sagte ein Polizeisprecher.

Unmittelbar am Brandort könne die Luft zudem mit Schadstoffen belastet sein. Für umliegende Wohngebiete bestehe jedoch keine Gefahr, da das Lager außerhalb der Gemeinde liege. Es werden nach Polizeiangaben noch weitere Messungen durchgeführt. Feuerwehrleute hätten sich durch Gasmasken geschützt.