nach oben
Nach dem Mord an seinem Großvater ist ein 23-Jähriger am Donnerstag vom Landgericht Heilbronn zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Foto: Symbolbild
Großvater ermordet - 23-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt © dpa
29.01.2015

Großvater ermordet - 23-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt

Heilbronn. Der junge Mann hatte beim Prozessauftakt gestanden, seinen Großvater am 16. Juli 2014 in Öhringen (Hohenlohekreis) mit rund 25 Messerstichen getötet zu haben. «Ich hatte die Schnauze voll», sagte er aus. Er habe mit dem 77-Jährigen nichts mehr zu tun haben wollen. Ein Gutachter bescheinigte dem 23-Jährigen volle Schuldfähigkeit. Sowohl die Verteidigung als auch die Staatsanwaltschaft hatten wegen Mordes auf eine lebenslange Haft plädiert.