nach oben
Die grün-rote

Landesregierung will in Sachen schadstoffärmere Autos mit gutem Beispiel vorangehen. Foto: dpa
Grün-rotes Kabinett will schadstoffärmere Dienstwagen-Flotte © dpa
19.07.2011

Grün-rotes Kabinett will schadstoffärmere Dienstwagen-Flotte

STUTTGART. Die grün-rote Landesregierung will in Sachen schadstoffärmere Autos Beispiel geben: «Es gibt eine Dienstwagen- Diskussion», sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag in Stuttgart. Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) habe den Auftrag, ein Konzept zu erstellen, wie die Fahrzeuge der Ministerien ökologischer gestaltet werden können.

Ziel sei zunächst, einen Kohlendioxidausstoß von 130 Gramm pro Kilometer im Durchschnitt der gesamten Flotte zu erreichen. «Dagegen gibt es grundsätzlich keine Widerstände», sagte Kretschmann. Er selbst hatte von seinem Vorgänger eine gepanzerte Limousine mit hohem Spritverbrauch übernommen - er wolle aber auch umsteigen.