nach oben
© Symbolbild: dpa
03.08.2013

Gruppe schlägt ohne Grund auf 44-Jährigen ein

Ludwigsburg. Ein 44-jähriger Mann ist am Freitag gegen 23.30 Uhr Opfer einer brutalen Attacke geworden. Zwei oder drei unbekannte Männer schlugen grundlos auf den Mann ein, der sich gerade nahe dem Ludwigsburger Bahnhof aufhielt.

Anschließend gingen sie einfach weg. Einer der Täter sei schwarz gekleidet gewesen und einer hatte eine Glatze. Der Geschädigte wurde bei der Auseinandersetzung verletzt, lehnte eine ärztliche Behandlung aber ab.